Wirt­schafts­prü­fung

Wirt­schafts­prü­fung

Ver­schie­dens­te Grün­de sind Anlass für Prü­fun­gen durch einen Wirt­schafts­prü­fer. Teil­wei­se sind sie gesetz­lich vor­ge­schrie­ben, teil­wei­se beru­hen sie auf gesell­schafts­recht­li­cher oder frei­wil­li­ger Basis. Dar­über hin­aus gehen immer mehr Ban­ken dazu über, von ihren Kun­den tes­tier­te Jah­res­ab­schlüs­se ein­zu­for­dern. Schließ­lich erge­ben sich auch Auf­trä­ge von­sei­ten der Unter­neh­mens­eig­ner, die die Begut­ach­tung bestimm­ter han­dels­recht­li­cher Sach­ver­hal­te zum Inhalt haben, ins­be­son­de­re um die eige­nen Ent­schei­dun­gen durch eine neu­tra­le Mei­nung zu fes­ti­gen oder erst zu bil­den.

Unse­re Prü­fungs­leis­tun­gen wer­den gemäß den Stan­dards des IDW (Insti­tut der Wirt­schafts­prü­fer in Deutsch­land e. V.) erbracht und ent­spre­chen inso­weit auch den inter­na­tio­na­len Prü­fungs­stan­dards (Inter­na­tio­nal Stan­dards on Audi­t­ing – ISA). Unser Prü­fungs­an­satz gewähr­leis­tet einen effi­zi­en­ten und effek­ti­ven Prü­fungs­ver­lauf. Mit unse­rer Erfah­rung ste­hen wir Ihnen zudem als ver­läss­li­cher Rat­ge­ber bei Ihren unter­neh­me­ri­schen Fra­ge­stel­lun­gen zur Sei­te.

Unser Geschäfts­feld Wirt­schafts­prü­fung umfasst die Ange­bo­te für fol­gen­de Dienst­leis­tun­gen:

  • Jah­res­ab­schluss-/Kon­zern­ab­schluss­prü­fun­gen nach deut­schen und inter­na­tio­na­len Rech­nungs­le­gungs­grund­sät­zen (ins­be­son­de­re IFRS),
    Durch­füh­rung auch inter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­ter Prü­fun­gen
  • Due Dili­gence Prü­fun­gen im Rah­men von Unter­neh­mens­trans­ak­tio­nen, Unter­neh­mens­be­wer­tun­gen und Plau­si­bi­li­täts­un­ter­su­chun­gen von Geschäfts­plä­nen
  • Grün­dungs- und Kapi­tal­erhö­hungs­prü­fun­gen, Prü­fung von Son­der­bi­lan­zen bei Fusio­nen, Umwand­lun­gen usw.
  • EDV- und Orga­ni­sa­ti­ons­prü­fun­gen
  • Geschäfts­füh­rungs­prü­fun­gen, Prü­fun­gen nach dem Haus­halts­grund­sät­ze­ge­setz
  • Prü­fun­gen nach der Mak­ler- und Bau­trä­ger­ver­ord­nung